Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FC Nöttingen gegen 1.CfR Pforzheim: Nöttingen weiter ohne Heimsieg

Oberliga Baden-Württemberg  

Nöttingen weiter ohne Heimsieg

20.09.2019, 21:25 Uhr | Sportplatz Media

FC Nöttingen gegen 1.CfR Pforzheim: Nöttingen weiter ohne Heimsieg. Nöttingen weiter ohne Heimsieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: FC Nöttingen – 1.CfR Pforzheim 0:3 (0:3) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den FC Nöttingen gab es in der Partie gegen den 1.CfR Pforzheim, an deren Ende eine 0:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Pforzheim erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Andre Redekop versenkte die Kugel zum 1:0 (17.). In der 28. Minute wechselte der CfR Serach von Nordheim für Serkan Baloglu ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Ehe der Unparteiische Marc Heiker (Sulzfeld) die Akteure zur Pause bat, erzielte Fabian Czaker aufseiten der Gäste das 2:0 (42.). Ehe es in die Halbzeitpause ging, hatte das Match noch einen Treffer parat. Vor 1.520 Zuschauern markierte Redekop das 3:0. Der tonangebende Stil des 1.CfR Pforzheim spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider. Nöttingen stellte in der Pause personell um: Riccardo Di Piazza ersetzte Eray Gür eins zu eins. Pforzheim tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Lucas Henrique Turci ersetzte Joao Paulo Tardelli Rancano Rosa (72.). Als Referee Marc Heiker (Sulzfeld) die Begegnung schließlich abpfiff, war der FCN vor heimischer Kulisse mit 0:3 geschlagen.

Seitdem das Fußballjahr läuft, hat die Heimmannschaft daheim nicht gesiegt. Trotz der Niederlage belegt der FC Nöttingen weiterhin den sechsten Tabellenplatz. Drei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Nöttingen bei.

Der CfR holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen den 1.CfR Pforzheim in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von Pforzheim. Insgesamt erst viermal gelang es dem Gegner, den CfR zu überlisten. Nur einmal gab sich der 1.CfR Pforzheim bisher geschlagen. Sieben Spiele währt bereits die Serie, in der Pforzheim ungeschlagen ist. Der FCN tritt kommenden Samstag, um 14:00 Uhr, beim SV Stuttgarter Kickers an. Einen Tag später empfängt der 1.CfR Pforzheim den SV Oberachern.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal