Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

VfR Aalen gegen TSG Balingen: Dierberger bringt den Sieg

Regionalliga Südwest  

Dierberger bringt den Sieg

21.09.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

VfR Aalen gegen TSG Balingen: Dierberger bringt den Sieg. Dierberger bringt den Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: VfR Aalen – TSG Balingen 1:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von VfR Aalen und der TSG Balingen, die mit 1:2 endete. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Balingen beugen mussten.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Denis Epstein brachte den Gast in der 33. Minute in Front. Die Pausenführung der TSGB fiel knapp aus. In der Halbzeit nahm Aalen gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Michael Senger und Daniel Bux für Nikolaos Dobros und Nico Lucas auf dem Platz. Tim Grupp vollendete in der 51. Minute vor 2.072 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Tobias Dierberger, der von der Bank für Enrico Huss kam, sollte für neue Impulse bei der TSG Balingen sorgen (58.). Dass Balingen in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Dierberger, der in der 73. Minute zur Stelle war. Der VfR stellte in der 81. Minute personell um: Roman Kasiar ersetzte Dijon Ramaj und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die TSGB tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Hannes Scherer ersetzte Marc Pettenkofer (84.). Als Schiedsrichter Luigi Satriano die Begegnung schließlich abpfiff, war VfR Aalen vor heimischer Kulisse mit 1:2 geschlagen.

Für das Heimteam gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Mit 14 gesammelten Zählern hat Aalen den achten Platz im Klassement inne. Drei Siege, fünf Remis und zwei Niederlagen hat der VfR derzeit auf dem Konto.

Die TSG Balingen holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Balingen bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem 16. Platz. Die TSGB verbuchte insgesamt zwei Siege, ein Remis und sieben Niederlagen. Als Nächstes steht für VfR Aalen eine Auswärtsaufgabe an. Am Freitag (19:00 Uhr) geht es gegen den FC-Astoria Walldorf. Die TSG Balingen empfängt – ebenfalls am Freitag – den Bahlinger SC.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal