Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

1.FC Bruchsal gegen SpVgg. Neckarelz: Nächster Erfolg für Bruchsal

bfv-Verbandsliga  

Nächster Erfolg für Bruchsal

21.09.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

1.FC Bruchsal gegen SpVgg. Neckarelz: Nächster Erfolg für Bruchsal. Nächster Erfolg für Bruchsal (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: 1.FC Bruchsal – SpVgg. Neckarelz 3:2 (3:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Bei Bruchsal gab es für SpVgg N nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 2:3. 1.FCB wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Vor 125 Zuschauern bewies Lukas Böhm Nervenstärke, als er mit einen Elfmeter zum 1:0 traf. 1.FC Bruchsal zeigte sich wenig beeindruckt. In der zehnten Minute schlug Fabian Geckle mit dem Ausgleich zurück. Der Treffer zum 2:1 sicherte SpVgg. Neckarelz nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Böhm in diesem Spiel (20.). Nach nur 29 Minuten verließ Carsten Walther von Bruchsal das Feld, Francis Bediako kam in die Partie. Das 2:2 des Heimteams stellte Mehmet Bozkurt sicher (33.). Für das 3:2 von 1.FCB zeichnete Jonas Malsam verantwortlich (38.). Zur Pause wusste 1.FC Bruchsal eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Belmin Karic ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei Neckarelz Christoph Traub. Beide sind für die gleiche Position nominiert. In der 60. Minute wechselte Bruchsal Oguzhan Dogancay für Bozkurt ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. SpVgg N nahm in der 72. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Simon Fertig für Arnold Luck vom Platz ging. Mit dem Schlusspfiff durch Pascal Rastetter (Karlsruhe) siegte 1.FCB gegen SpVgg. Neckarelz.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

1.FC Bruchsal präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 22 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Bruchsal. Mit dem Sieg knüpfte 1.FC Bruchsal an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert 1.FCB sechs Siege und ein Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Seit sechs Begegnungen hat Bruchsal das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Vier Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Neckarelz bei. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte SpVgg N nur fünf Zähler. Nach acht absolvierten Spielen stockte 1.FCB sein Punktekonto bereits auf 19 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Trotz der Niederlage fiel SpVgg. Neckarelz in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz vier.

Als Nächstes steht für 1.FC Bruchsal eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den ATSV Mutschelbach. Neckarelz tritt bereits einen Tag vorher gegen die Zweitvertretung der FC-Astoria Walldorf an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal