Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

1. FC Rielasingen-Arlen gegen FV Ravensburg: Rielasingen-Arlen beendet die Negativserie

Oberliga Baden-Württemberg  

Rielasingen-Arlen beendet die Negativserie

22.09.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Rielasingen-Arlen gegen FV Ravensburg: Rielasingen-Arlen beendet die Negativserie. Rielasingen-Arlen beendet die Negativserie (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: 1. FC Rielasingen-Arlen – FV Ravensburg 3:1 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Das Auswärtsspiel brachte für den FV Ravensburg keinen einzigen Punkt – der 1. FC Rielasingen-Arlen gewann die Partie mit 3:1. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Rielasingen-Arlen die Nase vorn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimmannschaft legte los wie die Feuerwehr und kam vor 970 Zuschauern durch Benjamin Winterhalder in der siebten Minute zum Führungstreffer. Nach nur 23 Minuten verließ Danny Berger vom FCRA das Feld, Dominik Compagnucci Almeida kam in die Partie. In der 37. Minute erzielte Jonas Wiest das 1:1 für Ravensburg. Christian Mauersberger stellte die Weichen für den 1. FC Rielasingen-Arlen auf Sieg, als er in Minute 38 mit dem 2:1 zur Stelle war. Die Pausenführung von Rielasingen-Arlen fiel knapp aus. Der FVR wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Pascal Maier kam für Samuel Boneberger (64.). Die Gäste nahmen in der 70. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Felix Hörger für Sebastian Reiner vom Platz ging. In der Nachspielzeit besserte Mauersberger seine Torbilanz nochmals auf, als er in der 91. Minute seinen zweiten Tagestreffer für den FCRA erzielte. Nach der Beendigung des Spiels durch Michael Hieber (Pfahlheim) feierte der 1. FC Rielasingen-Arlen einen dreifachen Punktgewinn gegen den FV Ravensburg.

Rielasingen-Arlen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,38 Gegentreffer pro Spiel. Das Ergebnis hatte Auswirkungen auf die Tabelle, in der der FCRA auf den 13. Rang kletterte. Nach vier sieglosen Spielen ist der 1. FC Rielasingen-Arlen wieder in der Erfolgsspur.

Ravensburg rutschte mit dieser Niederlage auf den achten Tabellenplatz ab. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Kommende Woche tritt Rielasingen-Arlen beim Freiburger FC an (Samstag, 14:30 Uhr), am gleichen Tag genießt der FVR Heimrecht gegen den SSV Reutlingen 1905.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal