Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FSV 08 Bissingen gegen FC 08 Villingen: Bak trifft in Nachspielzeit – Remis für Villingen

Oberliga Baden-Württemberg  

Bak trifft in Nachspielzeit – Remis für Villingen

27.09.2019, 21:25 Uhr | Sportplatz Media

FSV 08 Bissingen gegen FC 08 Villingen: Bak trifft in Nachspielzeit – Remis für Villingen. Bak trifft in Nachspielzeit – Remis für Villingen (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: FSV 08 Bissingen – FC 08 Villingen 3:3 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Im Spiel von Bissingen gegen Villingen gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

250 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den FSV schlägt – bejubelten in der 35. Minute den Treffer von Marius Kunde zum 1:0. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich die Heimmannschaft, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. In der 47. Minute erzielte Alexander Götz das 2:0 für den FSV 08 Bissingen. Der FCV tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Timo Wagner ersetzte Steven Ukoh (54.). Gianluca Serpa war es, der in der 56. Minute den Ball im Tor im Gehäuse von Bissingen unterbrachte. Der FC 08 Villingen stellte in der 62. Minute personell um: Mauro Chiurazzi ersetzte Leo Benz und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Flamur Berisha war zur Stelle und markierte das 2:2 der Gäste (64.). Sebastian Gleißner versenkte die Kugel zum 3:2 (78.). Die reguläre Spielzeit war bereits abgelaufen, als Volkan Bak für Villingen zum 3:3 traf (92.). Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der FSV und der FC 08 Villingen mit einem Unentschieden.

Beim FSV 08 Bissingen präsentierte sich die Abwehr angesichts 19 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (21). Bissingen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz fünf.

Villingen holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Der FCV belegt momentan mit 13 Punkten den sechsten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 13:13 ausgeglichen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Der FSV ist nun seit vier Spielen, der FC 08 Villingen seit sieben Partien unbesiegt. Kommende Woche tritt der FSV 08 Bissingen beim 1. FC Rielasingen-Arlen an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt Villingen Heimrecht gegen den SV Sandhausen U23.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal