Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FC Zuzenhausen gegen TSG 62/09 Weinheim: Nach 0:1: Zuzenhausen überrollt Weinheim

bfv-Verbandsliga  

Nach 0:1: Zuzenhausen überrollt Weinheim

29.09.2019, 17:57 Uhr | Sportplatz Media

FC Zuzenhausen gegen TSG 62/09 Weinheim: Nach 0:1: Zuzenhausen überrollt Weinheim. Nach 0:1: Zuzenhausen überrollt Weinheim (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: FC Zuzenhausen – TSG 62/09 Weinheim 5:1 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Zuzenhausen erreichte einen deutlichen 5:1-Erfolg gegen die TSG 62/09 Weinheim. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte Zuzenhausen den maximalen Ertrag.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Weinheim legte los wie die Feuerwehr und kam vor 150 Zuschauern durch Aiman Kurt in der sechsten Minute zum Führungstreffer. Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Christopher Wild bereits wenig später besorgte (11.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Norman Refior in der 29. Minute. Der FCZ nahm die knappe Führung mit in die Kabine. In der Pause stellte die TSG personell um: Per Doppelwechsel kamen Nico Königsmann und Dennis Meis auf den Platz und ersetzten Dominik Knauer und Luigi Crisafulli. Marcel Zuleger versenkte die Kugel zum 3:1 für den FC Zuzenhausen (55.) In der 62. Minute wechselte die Heimmannschaft Amadeusz Siwy für Thomas Mleczko ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die TSG 62/09 Weinheim nahm in der 64. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Noureddin Goudar für Dino Smajlovic vom Platz ging. Siwy erhöhte den Vorsprung von Zuzenhausen nach 66 Minuten mit einem Elfmeter auf 4:1. Kurz vor Schluss traf Marcel Erhard für den FCZ (91.). Als Referee Cedrik-Alexander Bollheimer (Karlsruhe) die Begegnung beim Stand von 5:1 letztlich abpfiff, hatte der FC Zuzenhausen die drei Zähler unter Dach und Fach.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Zuzenhausen in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zwölften Tabellenplatz. Drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des FCZ bei. Der FC Zuzenhausen erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Weinheim holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Der Gast nimmt mit 14 Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Vier Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat die TSG momentan auf dem Konto. Die TSG 62/09 Weinheim baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Am kommenden Donnerstag trifft Zuzenhausen auf die SpVgg. Durlach-Aue, Weinheim spielt am selben Tag gegen 1.FC Bruchsal.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal