Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Kickers Offenbach gegen TSG Balingen: Nackenschlag für Balingen

Regionalliga Südwest  

Nackenschlag für Balingen

05.10.2019, 16:26 Uhr | Sportplatz Media

Kickers Offenbach gegen TSG Balingen: Nackenschlag für Balingen. Nackenschlag für Balingen (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: Kickers Offenbach – TSG Balingen 3:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Bei den Kickers Offenbach gab es für die TSG Balingen nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 0:3. Die Beobachter waren sich einig, dass Balingen als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ronny Marcos musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Bastian Kurz weiter. Die TSGB wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Enrico Huss kam für Tobias Dierberger (44.). Torlos ging es in die Kabinen. 4.555 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Offenbacher Kickers schlägt – bejubelten in der 47. Minute den Treffer von Manolo Rodas zum 1:0. Die TSG Balingen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jonas Fritschi ersetzte Ivan Cabraja (65.). Moritz Hartmann trug sich in der 75. Spielminute in die Torschützenliste ein. Für ruhige Verhältnisse sorgte Matias Simo-Pekka Pyysalo, als er das 3:0 für den OFC besorgte (84.). Als der Unparteiische Nikolai Kimmeyer die Begegnung beim Stand von 3:0 letztlich abpfiff, hatte die Heimmannschaft die drei Zähler unter Dach und Fach.

Nachdem die Kickers Offenbach hinten nichts anbrennen ließen und vorne Kaltschnäuzigkeit bewiesen, sind die Offenbacher Kickers weiter im Rennen um die vorderen Plätze. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil des OFC ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur zehn Gegentore zugelassen hat. Die Kickers Offenbach verbuchten insgesamt sechs Siege, drei Remis und drei Niederlagen. Die Offenbacher Kickers sind seit drei Spielen unbezwungen.

Balingen holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Nach zwölf absolvierten Begegnungen nimmt die TSGB den 16. Platz in der Tabelle ein. Die TSG Balingen musste schon 23 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Balingen musste sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die TSGB insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Lage der TSG Balingen bleibt angespannt. Gegen den OFC musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Am Freitag, den 11.10.2019 (19:30 Uhr) reisen die Kickers Offenbach zum FC-Astoria Walldorf, einen Tag später (14:00 Uhr) begrüßt Balingen die SV 07 Elversberg vor heimischer Kulisse.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal