Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

ATSV Mutschelbach gegen VfR Gommersdorf: Kann Gommersdorf Mutschelbach ärgern?

bfv-Verbandsliga  

Kann Gommersdorf Mutschelbach ärgern?

10.10.2019, 15:55 Uhr | Sportplatz Media

ATSV Mutschelbach gegen VfR Gommersdorf: Kann Gommersdorf Mutschelbach ärgern?. Kann Gommersdorf Mutschelbach ärgern? (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: ATSV Mutschelbach – VfR Gommersdorf (Samstag 15:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag geht es für Gommersdorf zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist Mutschelbach nun ohne Niederlage. Der ATSV trennte sich im vorigen Match 2:2 vom FC-Astoria Walldorf II. Am letzten Spieltag kassierte der VfR Gommersdorf die sechste Saisonniederlage gegen die SpVgg Neckarelz.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der ATSV Mutschelbach gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 14 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Mit 18 ergatterten Punkten steht Mutschelbach auf Tabellenplatz sechs. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des ATSV stets gesorgt, mehr Tore als der ATSV Mutschelbach (28) markierte nämlich niemand in der bfv-Verbandsliga. Mutschelbach verbuchte fünf Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte der ATSV.

In der Fremde ist bei Gommersdorf noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts. Derzeit belegen die Gäste den ersten Abstiegsplatz. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der VfR Gommersdorf nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Mit dem ATSV Mutschelbach hat Gommersdorf – von einer Defensivschwäche geplagt – eine schwere Aufgabe vor der Brust. Mutschelbach erzielte in dieser Saison bereits 28 Treffer und gehört zu den besten Offensivteams der Liga.

Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz des ATSV. Der VfR Gommersdorf hat also eine harte Nuss zu knacken.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal