Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

1. FC Saarbrücken gegen VfR Aalen: Erfolgsserie von Saarbrücken setzt sich gegen Aalen fort

Regionalliga Südwest  

Erfolgsserie von Saarbrücken setzt sich gegen Aalen fort

12.10.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Saarbrücken gegen VfR Aalen: Erfolgsserie von Saarbrücken setzt sich gegen Aalen fort. Erfolgsserie von Saarbrücken setzt sich gegen Aalen fort (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: 1. FC Saarbrücken – VfR Aalen 2:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Saarbrücken kam am Samstag zu einem 2:0-Erfolg gegen Aalen. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Steven Zellner besorgte vor 3.253 Zuschauern per Elfmeter das 1:0 für den FCS. Nach nur 24 Minuten verließ Goson Sakai vom VfR Aalen das Feld, Kamil Tyminski kam in die Partie. Mit einem Tor Vorsprung für den 1. FC Saarbrücken ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Burak Gencal von Aalen seinen Teamkameraden Dijon Ramaj. Für das 2:0 von Saarbrücken zeichnete Gillian Timothy Jurcher verantwortlich (53.). Die Heimmannschaft wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Christopher Schorch kam für Zellner (63.). Der Tabellenprimus nahm in der 70. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Fabian Eisele für Kianz Froese vom Platz ging. Am Ende stand der FCS als Sieger da und behielt mit dem 2:0 die drei Punkte verdient zu Hause.

Wer soll den 1. FC Saarbrücken noch stoppen? Saarbrücken verbuchte gegen den VfR Aalen die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Regionalliga Südwest weiter an. In der Defensive des FCS griffen die Räder ineinander, sodass der 1. FC Saarbrücken im bisherigen Saisonverlauf erst neunmal einen Gegentreffer einsteckte. Saarbrücken knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der FCS elf Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage.

Aalen holte auswärts bisher nur acht Zähler. Nach 13 absolvierten Begegnungen nehmen die Gäste den zwölften Platz in der Tabelle ein. Drei Siege, sechs Remis und vier Niederlagen hat der VfR Aalen derzeit auf dem Konto.

Der 1. FC Saarbrücken wandert mit nun 34 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt von Aalen gegenwärtig trist aussieht.

Am nächsten Samstag (14:00 Uhr) reist Saarbrücken zum Bahlinger SC, gleichzeitig begrüßt der VfR Aalen den FC Bayern Alzenau auf heimischer Anlage.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal