Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SC Freiburg II gegen FC Gießen: Befreiungsschlag bei Freiburg

Regionalliga Südwest  

Befreiungsschlag bei Freiburg

19.10.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

SC Freiburg II gegen FC Gießen: Befreiungsschlag bei Freiburg. Befreiungsschlag bei Freiburg (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: SC Freiburg II – FC Gießen 3:1 (3:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Reserve des SC Freiburg errang am Samstag einen 3:1-Sieg über FC Gießen. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Freiburg die Nase vorn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Anthony Schmid verwandelte vor 150 Zuschauern den Strafstoß nach 17 Minuten eiskalt zur 1:0-Führung für das Heimteam. Doppelpack für den SCF: Nach seinem ersten Tor (25.) markierte Marvin Pieringer wenig später seinen zweiten Treffer (30.). Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte Cem Kara auf Seiten von Gießen das 1:3 (40.). Nominell gleich positioniert ersetzte Christopher Schadeberg Jure Colak im zweiten Durchgang beim Gast (46.). FCG tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Noah Michel ersetzte Johannes Hofmann (69.). Obwohl dem SC Freiburg II nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es FC Gießen zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 3:1.

Nach diesem Erfolg steht Freiburg auf dem elften Platz der Regionalliga Südwest. Fünf Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat der SCF momentan auf dem Konto. Nach vier sieglosen Spielen ist der SC Freiburg II wieder in der Erfolgsspur.

Trotz der Schlappe behält Gießen den 14. Tabellenplatz bei. FCG musste schon 26 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. FC Gießen verbuchte insgesamt vier Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. In den letzten fünf Begegnungen holte Gießen insgesamt nur vier Zähler.

Am nächsten Samstag (14:00 Uhr) reist Freiburg zum SSV Ulm 1846, gleichzeitig begrüßt FCG den VfR Aalen auf heimischer Anlage.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal