Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FK 03 Pirmasens gegen FSV Frankfurt: Pirmasens und Frankfurt trennen sich torlos

Regionalliga Südwest  

Pirmasens und Frankfurt trennen sich torlos

19.10.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

FK 03 Pirmasens gegen FSV Frankfurt: Pirmasens und Frankfurt trennen sich torlos. Pirmasens und Frankfurt trennen sich torlos (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: FK 03 Pirmasens – FSV Frankfurt 0:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Auf Tore warteten die Zuschauer der Partie zwischen dem FK 03 Pirmasens und dem FSV Frankfurt vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Frankfurt stellte in der 62. Minute personell um: Mirco Born ersetzte Arif Güclü und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Pirmasens nahm in der 64. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Felix Buerger für Luca Eichhorn vom Platz ging. Schließlich pfiff Arianit Besiri das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der FKP liegt nun auf Platz 16. Insbesondere an vorderster Front kommt der FK 03 Pirmasens nicht zur Entfaltung, sodass nur neun erzielte Treffer auf das Konto der Heimmannschaft gehen. Pirmasens verbuchte insgesamt einen Sieg, fünf Remis und acht Niederlagen. Nur einmal ging der FKP in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der FSV Frankfurt holte auswärts bisher nur acht Zähler. Die Gäste bleiben mit diesem Remis weiterhin auf Platz 15. Wo bei Frankfurt der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die zwölf erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Drei Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen hat der FSV Frankfurt momentan auf dem Konto. Frankfurt überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Nächster Prüfstein für den FK 03 Pirmasens ist auf gegnerischer Anlage die TSG Balingen (Samstag, 14:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der FSV Frankfurt mit dem TSV Steinbach Haiger.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal