Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

VfR Gommersdorf gegen 1. FC Bruchsal: Malsam trifft: Bruchsal deklassiert Gommersdorf

bfv-Verbandsliga  

Malsam trifft: Bruchsal deklassiert Gommersdorf

19.10.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

VfR Gommersdorf gegen 1. FC Bruchsal: Malsam trifft: Bruchsal deklassiert Gommersdorf. Malsam trifft: Bruchsal deklassiert Gommersdorf (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: VfR Gommersdorf – 1. FC Bruchsal 0:6 (0:3) (Quelle: Sportplatz Media)

Der 1. FC Bruchsal kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 6:0-Erfolg davon. Als Favorit rein – als Sieger raus. Bruchsal hat alle Erwartungen erfüllt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mehmet Bozkurt stellte die Weichen für die Gäste auf Sieg, als er in Minute 20 mit dem 1:0 zur Stelle war. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Jan Malsam schnürte einen Doppelpack (21./32.), sodass der 1. FC Bruchsal fortan mit 3:0 führte. Nach dem souveränen Auftreten von Bruchsal überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Der 1. FC Bruchsal wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Francis Bediako kam für Alper Demirci (68.). Der Treffer von Fabian Geckle aus der 69. Minute bedeutete vor 80 Zuschauern den Sieg für Bruchsal. Der 1. FC Bruchsal tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Ricardo Martines ersetzte Geckle (69.). Den Vorsprung von Bruchsal ließ Malsam in der 85. Minute anwachsen. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Bozkurt, der das 6:0 aus Sicht des 1. FC Bruchsal perfekt machte (90.). Am Ende fuhr der 1. FC Bruchsal einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte Bruchsal bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man den VfR Gommersdorf in Grund und Boden spielte.

34 Gegentreffer hat Gommersdorf mittlerweile hinnehmen müssen – so viel wie keine andere Mannschaft in der bfv-Verbandsliga. Die Heimmannschaft krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 16. Der VfR Gommersdorf kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. Bruchsal hat die Krise von Gommersdorf verschärft. Der VfR Gommersdorf musste bereits den dritten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen.

Der 1. FC Bruchsal belegt mit 26 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Erfolgsgarant von Bruchsal ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 33 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die Saison des 1. FC Bruchsal verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat Bruchsal nun schon acht Siege und zwei Remis auf dem Konto, während es erst drei Niederlagen setzte. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den 1. FC Bruchsal, sodass man lediglich sieben Punkte holte.

Während Gommersdorf am nächsten Freitag (19:30 Uhr) bei der Zweitvertretung des FC-Astoria Walldorf gastiert, steht für Bruchsal einen Tag später vor heimischer Kulisse der Schlagabtausch mit dem TSV 1887 Wieblingen auf der Agenda.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal