Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FC-Astoria Walldorf II gegen SpVgg Durlach-Aue: Astoria Walldorf patzt gegen Durlach-Aue

bfv-Verbandsliga  

Astoria Walldorf patzt gegen Durlach-Aue

19.10.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

FC-Astoria Walldorf II gegen SpVgg Durlach-Aue: Astoria Walldorf patzt gegen Durlach-Aue. Astoria Walldorf patzt gegen Durlach-Aue (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: FC-Astoria Walldorf II – SpVgg Durlach-Aue 0:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Auf dem Papier hatte Astoria Walldorf im Vorfeld der Partie gegen die SpVgg Durlach-Aue wie der klare Sieger ausgesehen. Auf dem Platz sah es jedoch anders aus, und die Zweitvertretung des FC-Astoria Walldorf musste eine überraschende 0:1-Pleite hinnehmen. Durlach-Aue gelang ein Husarenstreich, indem dem Favoriten eine Niederlage beigebracht wurde.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. In der Pause stellte die SpVgg Durlach-Aue personell um: Per Doppelwechsel kamen Robin Schnürer und Luca Obermeier auf den Platz und ersetzten Matteo Poppert und Michel Muselewski. In Durchgang zwei lief Philipp Neuberger anstelle von Steffen Foshag für Astoria auf. Der Ligaprimus wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Cedric Massoth kam für Alexander Schultz (58.). Durlach-Aue nahm in der 66. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ali Dönmez für Nicolas Schiatti vom Platz ging. 68 Minuten dauerte es, bis die 35 Zuschauer in einem bis dahin torlosen Spiel doch noch einen Treffer zu sehen bekamen: Schnürer markierte das 1:0 für den Gast. Mit dem Schlusspfiff durch Referee Marc Packert (Freiburg im Breisgau) stand der Auswärtsdreier für die SpVgg Durlach-Aue. Der FC-Astoria Walldorf II wurde mit 1:0 besiegt.

Nach 13 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Astoria Walldorf 27 Zähler zu Buche.

Durlach-Aue holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Momentan besetzt die SpVgg Durlach-Aue den ersten Abstiegsplatz. Zwei Siege, vier Remis und sieben Niederlagen hat Durlach-Aue momentan auf dem Konto. Die Fans warteten eine gefühlte Ewigkeit auf einen Erfolg der SpVgg Durlach-Aue, der nach nunmehr elf sieglosen Spielen endlich gefeiert werden konnte. Damit ist Durlach-Aue zumindest ein kleiner Befreiungsschlag gelungen.

Kommenden Freitag (19:30 Uhr) bekommt Astoria Besuch vom VfR Gommersdorf. Am Sonntag empfängt die SpVgg Durlach-Aue den FV Fortuna Heddesheim.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal