Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

TSV Steinbach Haiger gegen TSG Balingen: Balingen verlangt Steinbach Haiger alles ab

Regionalliga Südwest  

Balingen verlangt Steinbach Haiger alles ab

02.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

TSV Steinbach Haiger gegen TSG Balingen: Balingen verlangt Steinbach Haiger alles ab. Balingen verlangt Steinbach Haiger alles ab (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: TSV Steinbach Haiger – TSG Balingen 2:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Für die TSG Balingen endete das Auswärtsspiel gegen den TSV Steinbach Haiger erfolglos. Die Heimmannschaft gewann 2:1. Balingen erlitt gegen Steinbach Haiger erwartungsgemäß eine Niederlage.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die TSGB legte los wie die Feuerwehr und kam vor 971 Zuschauern durch Lukas Foelsch in der achten Minute zum Führungstreffer. Zur Pause wusste der Gast eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Steinbach stellte in der Pause personell um: Jannik Mause ersetzte Philipp Hanke eins zu eins. Der TSV Steinbach Haiger wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Kevin Lahn kam für Serhat Ilhan (53.). Die TSG Balingen nahm in der 60. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Alexej Storm für Patrick Lauble vom Platz ging. In der 62. Minute brachte Manuel Hoffmann den Ball im Netz von Balingen unter. Dass Steinbach Haiger in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Sascha Marquet, der in der 80. Minute zur Stelle war. Unter dem Strich verbuchte Steinbach gegen die TSGB einen 2:1-Sieg.

Der TSV Steinbach Haiger behauptet nach dem Erfolg über die TSG Balingen den dritten Tabellenplatz. An Steinbach Haiger gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst zwölfmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Regionalliga Südwest. Die Saison von Steinbach verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von zehn Siegen, drei Remis und nur drei Niederlagen klar belegt.

Balingen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die TSGB holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Trotz der Schlappe behält die TSG Balingen den 17. Tabellenplatz bei. Balingen musste sich nun schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die TSGB insgesamt auch nur zwei Siege und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Seit sechs Spielen wartet die TSG Balingen schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Am Freitag, den 08.11.2019 (19:00 Uhr) reist der TSV Steinbach Haiger zum FC-Astoria Walldorf, einen Tag später (14:00 Uhr) begrüßt Balingen die TuS RW Koblenz vor heimischer Kulisse.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal