Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SV 07 Elversberg gegen 1. FC Saarbrücken: Elversberg bleibt Herr im eigenen Haus

Regionalliga Südwest  

Elversberg bleibt Herr im eigenen Haus

02.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

SV 07 Elversberg gegen 1. FC Saarbrücken: Elversberg bleibt Herr im eigenen Haus. Elversberg bleibt Herr im eigenen Haus (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: SV 07 Elversberg – 1. FC Saarbrücken 3:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Eine reife Leistung zeigte Elversberg beim 3:0-Sieg gegen Saarbrücken. Wenn der Gast auch noch am Ende der Saison die Tabelle anführen will, gilt es solche Aussetzer zu vermeiden. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich die SV 07 Elversberg als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 6.211 Zuschauern besorgte Sinan Tekerci bereits in der sechsten Minute die Führung der Heimmannschaft. Ein Tor auf Seiten von Elversberg machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Manuel Feil schnürte einen Doppelpack (49./81.), sodass die SV 07 Elversberg fortan mit 3:0 führte. In der 56. Minute stellte der FCS personell um: Per Doppelwechsel kamen Jose Pierre Vunguidica und Markus Mendler auf den Platz und ersetzten Kianz Froese und Tobias Jänicke. Elversberg wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Israel Suero Fernandez kam für Mirza Mustafic (59.). Die SV 07 Elversberg nahm in der 68. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Del Angelo Williams für Thomas Gösweiner vom Platz ging. Am Ende stand Elversberg als Sieger da und behielt mit dem 3:0 die drei Punkte verdient zu Hause.

Mit dem Zu-null-Sieg festigte die SV 07 Elversberg die Position im oberen Tabellendrittel. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Elversberg stets gesorgt, mehr Tore als die SV 07 Elversberg (41) markierte nämlich niemand in der Regionalliga Südwest. Die Saisonbilanz von Elversberg sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei elf Siegen und zwei Unentschieden büßte die SV 07 Elversberg lediglich drei Niederlagen ein.

Nach 16 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den 1. FC Saarbrücken 40 Zähler zu Buche.

Sechs Spiele ist es her, dass Elversberg zuletzt eine Niederlage kassierte.

Die SV 07 Elversberg stellt sich am Samstag (14:00 Uhr) beim FC Bayern Alzenau vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt Saarbrücken den FC 08 Homburg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal