Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe > Sport >

VfB Eppingen gegen SV Spielberg: Ritter rettet Spielberg ein Unentschieden durch einen Elfmeter

bfv-Verbandsliga  

Ritter rettet Spielberg ein Unentschieden durch einen Elfmeter

02.11.2019, 18:25 Uhr | Sportplatz Media

VfB Eppingen gegen SV Spielberg: Ritter rettet Spielberg ein Unentschieden durch einen Elfmeter. Ritter rettet Spielberg ein Unentschieden durch einen Elfmeter (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: VfB Eppingen – SV Spielberg 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Eppingen und der SVS verließen den Platz beim Endstand von 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. In der Halbzeit nahm der SV Spielberg gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Jan Ruven Schieferdecker und Guiliano Krahl für David Veith und Ryotaro Tomizawa auf dem Platz. Der VfB Eppingen stellte in der 51. Minute personell um: Edrissa Nyassi ersetzte Nojus Zigmantavicius und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. 180 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den Gastgeber schlägt – bejubelten in der 64. Minute den Treffer von Alexander Rudenko zum 1:0. Eppingen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Tom Marmein ersetzte Sven Palinkasch (67.). In der 77. Minute verwandelte Claudio Ritter dann einen Elfmeter für Spielberg zum 1:1. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des VfB Eppingen mit dem SVS kein Sieger ermittelt.

Ein Punkt reichte Eppingen, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 27 Punkten steht der VfB Eppingen auf Platz fünf. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam Eppingen auf insgesamt nur sieben Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Der SV Spielberg bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz neun. Die letzten Resultate des Gasts konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Spielberg verbuchte insgesamt fünf Siege, sieben Remis und drei Niederlagen. Acht Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat der VfB Eppingen derzeit auf dem Konto.

Am nächsten Samstag reist Eppingen zum 1. FC Bruchsal, zeitgleich empfängt der SVS den FV Fortuna Heddesheim.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: