Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FSV Frankfurt gegen TSG 1899 Hoffenheim II: Hoffenheim will Serie ausbauen

Regionalliga Südwest  

Hoffenheim will Serie ausbauen

06.11.2019, 19:26 Uhr | Sportplatz Media

FSV Frankfurt gegen TSG 1899 Hoffenheim II: Hoffenheim will Serie ausbauen. Hoffenheim will Serie ausbauen (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: FSV Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim II (Freitag 19:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Zweitvertretung von Hoffenheim will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Frankfurt punkten. Gegen die TuS RW Koblenz war für den FSV Frankfurt im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Die TSG 1899 Hoffenheim II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SC Freiburg II zuletzt mit 7:0 abgefertigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz von Frankfurt ist ausbaufähig. Aus acht Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Bisher verbuchte die Heimmannschaft viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen sechs Unentschieden und sechs Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der FSV Frankfurt lediglich einmal die Optimalausbeute.

Bei Hoffenheim präsentierte sich die Abwehr angesichts 25 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (29). Der Gast holte auswärts bisher nur acht Zähler. Nach 16 absolvierten Begegnungen stehen für die TSG 1899 Hoffenheim II sechs Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem Konto. Hoffenheim ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Die TSG 1899 Hoffenheim II hat Frankfurt im Nacken. Der FSV Frankfurt liegt im Klassement nur vier Punkte hinter Hoffenheim. Die Körpersprache stimmte in der Regel bei Hoffenheim, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 43 Gelbe Karten sammelte. Ist Frankfurt darauf vorbereitet?

Der FSV Frankfurt ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal