Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

1. FSV Mainz 05 U23 gegen FK 03 Pirmasens: Akono rettet Mainz 05 einen Punkt

Regionalliga Südwest  

Akono rettet Mainz 05 einen Punkt

08.11.2019, 21:56 Uhr | Sportplatz Media

1. FSV Mainz 05 U23 gegen FK 03 Pirmasens: Akono rettet Mainz 05 einen Punkt. Akono rettet Mainz 05 einen Punkt (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: 1. FSV Mainz 05 U23 – FK 03 Pirmasens 4:4 (2:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Das Spiel vom Freitag zwischen dem 1. FSV Mainz 05 U23 und dem FK 03 Pirmasens endete mit einem 4:4-Remis. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Mainz 05 gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der 1. FSV Mainz 05 U23 der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Pirmasens legte los wie die Feuerwehr und kam vor 498 Zuschauern durch Marco Steil in der dritten Minute zum Führungstreffer. Der Gast machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Dennis Chessa (5.). Dominic Peitz war es, der in der 35. Minute das Spielgerät im Gehäuse des FKP unterbrachte. Kurz vor der Pause traf Simon Brandstetter für Mainz 05 (43.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Das 3:2 des FK 03 Pirmasens stellte Tim Hecker sicher (66.). In der 68. Minute wechselte der 1. FSV Mainz 05 U23 Nils Lihsek für Ahmet Gürleyen ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Heimmannschaft nahm in der 72. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Lucas Hermes für Cyrill Elija Akono vom Platz ging. In der 74. Minute war Peitz mit dem Ausgleich zum 3:3 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Hecker schoss für Pirmasens in der 77. Minute das vierte Tor. Mit seinem Treffer aus der 86. Minute bewahrte Akono seine Mannschaft vor der Niederlage und machte kurz vor dem Abpfiff das Remis perfekt. In der 88. Minute stellte der FKP personell um: Per Doppelwechsel kamen Christoph Batke und Sven Sellentin auf den Platz und ersetzten Konstantinos Neofytos und Hecker. Beim Abpfiff durch den Schiedsrichter Christof Günsch stand es zwischen Mainz 05 und dem FK 03 Pirmasens pari, sodass sich beide mit jeweils einem Punkt begnügen mussten.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der 1. FSV Mainz 05 U23 liegt nun auf Platz fünf. Sieben Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat Mainz 05 derzeit auf dem Konto. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim 1. FSV Mainz 05 U23 noch ausbaufähig. Nur sieben von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Pirmasens holte auswärts bisher nur acht Zähler. Der FKP muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom 16. Platz angehen. Zwei Siege, sieben Remis und acht Niederlagen hat der FK 03 Pirmasens momentan auf dem Konto. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte Pirmasens seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Beide Mannschaften erwartet erst einmal eine mehrwöchige Spielpause. Weiter geht es für Mainz 05, wenn der TSV Steinbach Haiger am 23.11.2019 zu Gast ist. Am gleichen Tag bestreitet der FKP das nächste Spiel beim 1. FC Saarbrücken.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal