Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FSV 08 Bissingen gegen FV Ravensburg: Ravensburg am Gipfel

Oberliga Baden-Württemberg  

Ravensburg am Gipfel

09.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

FSV 08 Bissingen gegen FV Ravensburg: Ravensburg am Gipfel. Ravensburg am Gipfel (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: FSV 08 Bissingen – FV Ravensburg 0:4 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FSV 08 Bissingen konnte dem FV Ravensburg nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:4. Ravensburg erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für den Führungstreffer des Gasts zeichnete Daniel Schachtschneider verantwortlich (25.). Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Moritz Jeggle den Vorsprung des Tabellenführers auf 2:0 (41.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der 61. Minute wechselte Bissingen Alexander Götz für Mario Di Biccari ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der FVR nahm in der 67. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Samuel Boneberger für Pascal Maier vom Platz ging. Jonas Wiest gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den FV Ravensburg (86.). Manuel Geiselhart brachte Ravensburg in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (86.). Schlussendlich reklamierte der FVR einen Sieg in der Fremde für sich und wies den FSV 08 Bissingen mit 4:0 in die Schranken.

Bei Bissingen präsentierte sich die Abwehr angesichts 33 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (31). Das Heimteam hat 21 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben. Fünf Siege, sechs Remis und vier Niederlagen hat der FSV 08 Bissingen derzeit auf dem Konto. Die letzten Auftritte von Bissingen waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Der Zu-null-Sieg lässt dem FV Ravensburg passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Die Offensive von Ravensburg in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der FSV 08 Bissingen war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 31-mal schlugen die Angreifer des FVR in dieser Spielzeit zu. Der FV Ravensburg sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und vier Niederlagen dazu. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte Ravensburg seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Als Nächstes steht für Bissingen eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (14:30 Uhr) geht es gegen den Freiburger FC. Der FVR empfängt – ebenfalls am Samstag – den SV Sandhausen U23.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal