Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

TSG 62/09 Weinheim gegen FC-Astoria Walldorf II: Der Primus kommt

bfv-Verbandsliga  

Der Primus kommt

15.11.2019, 14:56 Uhr | Sportplatz Media

TSG 62/09 Weinheim gegen FC-Astoria Walldorf II: Der Primus kommt. Der Primus kommt (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: TSG 62/09 Weinheim – FC-Astoria Walldorf II (Sonntag 14:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Reserve von Astoria will die Erfolgsserie von drei Siegen bei Weinheim ausbauen. Die TSG erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:4 als Verlierer im Duell mit dem VfR Gommersdorf hervor. Hinter dem FC-Astoria Walldorf II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den FV Fortuna Kirchfeld verbuchte man einen 5:2-Erfolg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die TSG 62/09 Weinheim steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Nach 16 Spielen verbucht die Heimmannschaft vier Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite.

Astoria Walldorf rangiert mit 36 Zählern auf dem ersten Platz des Tableaus. Die Angriffsreihe des Gasts lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 39 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Zweimal ging Astoria bislang komplett leer aus. Hingegen wurde elfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Besonderes Augenmerk sollte Weinheim auf die Offensive des FC-Astoria Walldorf II legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die TSG hat mit Astoria Walldorf eine unangenehme Aufgabe vor sich. Astoria ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz. Als bequemer Gegner gilt die TSG nicht. 39 Gelbe Karten kassierte Weinheim schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den FC-Astoria Walldorf II demnach nicht werden. Bei Astoria Walldorf sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ Astoria das Feld als Sieger, während die TSG 62/09 Weinheim in dieser Zeit sieglos blieb.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für den FC-Astoria Walldorf II. Weinheim bleibt die Rolle des Herausforderers.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal