Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FC 08 Villingen gegen SV Oberachern: Frühes Tor von Dussot reicht Oberachern zum Sieg

Oberliga Baden-Württemberg  

Frühes Tor von Dussot reicht Oberachern zum Sieg

16.11.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

FC 08 Villingen gegen SV Oberachern: Frühes Tor von Dussot reicht Oberachern zum Sieg. Frühes Tor von Dussot reicht Oberachern zum Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: FC 08 Villingen – SV Oberachern 0:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der SV Oberachern mit 1:0 gegen den FC 08 Villingen gewann. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Jean-Gabriel Dussot besorgte vor 760 Zuschauern das 1:0 für Oberachern. In der 31. Minute wechselte Villingen Flamur Berisha für Patrick Peters ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Elf von Jago Maric war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Der Gastgeber nahm in der 50. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Tobias Weißhaar für Steven Ukoh vom Platz ging. Mark Lerandy nahm mit der Einwechslung von Salvatore Muto das Tempo raus, Nico Huber verließ den Platz (91.). Letztendlich gelang es dem FCV im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war der SV Oberachern die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

Die Situation beim FC 08 Villingen bleibt angespannt. Gegen Oberachern kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Die Angriffsreihe des SVO lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 32 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Gäste erfüllten zuletzt die Erwartungen und verbuchten aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Mit diesem Sieg zog der SV Oberachern an Villingen vorbei auf Platz vier. Der FCV fiel auf die sechste Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Der FC 08 Villingen tritt am kommenden Samstag beim TSV Ilshofen an, Oberachern empfängt am selben Tag den 1. FC Rielasingen-Arlen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal