Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Göppinger SV gegen TSV Ilshofen: Ilshofen seit sieben Spielen sieglos

Oberliga Baden-Württemberg  

Ilshofen seit sieben Spielen sieglos

16.11.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

Göppinger SV gegen TSV Ilshofen: Ilshofen seit sieben Spielen sieglos. Ilshofen seit sieben Spielen sieglos (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: Göppinger SV – TSV Ilshofen 4:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 1:4 verlor der TSV Ilshofen am vergangenen Samstag deutlich gegen Göppinger SV. Göppingen setzte sich standesgemäß gegen Ilshofen durch.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für das 1:0 und 2:0 war Kevin Dicklhuber verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (9./25.). Mit der Führung für GSV ging es in die Kabine. In der Halbzeitpause änderte Michael Hoskins das Personal und brachte Matthias Hahn und Dominik Rummler mit einem Doppelwechsel für Jonas Lausenmeyer und Lukas Lienert auf den Platz. Der Treffer von Dicklhuber ließ nach 52 Minuten die 450 Zuschauer neuerlich jubeln und vergrößerte den Vorsprung von Göppinger SV. Michael Hoskins wollte den TSV Ilshofen zu einem Ruck bewegen und so sollten Timo Brenner und Florian Weidner eingewechselt für Benjamin Kurz und Lukas Lindner neue Impulse setzen (56.). Göppingen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Gent Cerimi kam für Domenico Botta (68.). Morgan Faßbender zeichnete mit seinem Treffer aus der 70. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg der Heimmannschaft aufkamen. Das Team von Gianni Coveli tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Lukas Rösch ersetzte Michael Renner (73.). Vom Elfmeterpunkt erzielte Maximilian Eiselt den Ehrentreffer für Ilshofen (78.). Am Ende blickte GSV auf einen klaren 4:1-Heimerfolg über die Gäste.

Göppinger SV grüßt nach dem Sieg gegen den TSV Ilshofen von der Tabellenspitze. In der Defensive von Göppingen griffen die Räder ineinander, sodass GSV im bisherigen Saisonverlauf erst 15-mal einen Gegentreffer einsteckte. Die bisherige Spielzeit von Göppinger SV ist weiter von Erfolg gekrönt. Göppingen verbuchte insgesamt neun Siege und zwei Remis und musste erst fünf Niederlagen hinnehmen. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam GSV auf insgesamt nur sieben Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Ilshofen holte auswärts bisher nur elf Zähler. Nach der empfindlichen Schlappe steckt der TSV Ilshofen weiter im Schlamassel. Vier Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat Ilshofen momentan auf dem Konto. Der TSV Ilshofen entschied kein einziges der letzten sieben Spiele für sich.

Während Göppinger SV am nächsten Samstag (14:00 Uhr) beim FSV 08 Bissingen gastiert, duelliert sich Ilshofen zeitgleich mit dem FC 08 Villingen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal