Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SV Linx gegen SV Stuttgarter Kickers: Tunjic erledigt Linx

Oberliga Baden-Württemberg  

Tunjic erledigt Linx

16.11.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

SV Linx gegen SV Stuttgarter Kickers: Tunjic erledigt Linx. Tunjic erledigt Linx (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: SV Linx – SV Stuttgarter Kickers 1:4 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 1:4 verlor der SV Linx am vergangenen Samstag zu Hause deutlich gegen den SV Stuttgarter Kickers. Damit wurden die Stuttgarter Kickers der Favoritenrolle vollends gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Cristian Giles Sanchez besorgte vor 650 Zuschauern das 1:0 für die Gäste. Mijo Tunjic erhöhte für das Team von Trainer Ramon Gehrmann auf 2:0 (37.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Für das 1:2 von Linx zeichnete Timo Wehrle verantwortlich (53.). In der 62. Minute wechselte der SV Stuttgarter Kickers Leon Braun für Lukas Kling ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SV Linx nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Geoffrey Feist für Dennis Kopf vom Platz ging. Tunjic beseitigte mit seinen Toren (82./87.) die letzten Zweifel am Sieg der Stuttgarter Kickers. Thomas Leberer wollte Linx zu einem Ruck bewegen und so sollten Nathan Recht und Marc Rubio eingewechselt für Pierre Venturini und Wehrle neue Impulse setzen (82.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Marcel Lalka (Göppingen) stand der Auswärtsdreier für den SV Stuttgarter Kickers. Der SV Linx wurde mit 4:1 besiegt.

Nach der klaren Pleite gegen die Stuttgarter Kickers steht Linx mit dem Rücken zur Wand. Die Stärke des SV Linx liegt in der Offensive – mit insgesamt 27 erzielten Treffern. Das Heimteam verbuchte insgesamt vier Siege, fünf Remis und sieben Niederlagen. Die letzten Auftritte von Linx waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Der SV Stuttgarter Kickers holte auswärts bisher nur elf Zähler. Nach dem errungenen Dreier haben die Stuttgarter Kickers Position drei der Oberliga Baden-Württemberg inne. Die Angriffsreihe des SV Stuttgarter Kickers lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 34 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Acht Siege, vier Remis und vier Niederlagen haben die Stuttgarter Kickers derzeit auf dem Konto. Der SV Stuttgarter Kickers befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Kommende Woche tritt der SV Linx bei den Sportfreunde Dorfmerkingen an (Samstag, 14:00 Uhr), parallel genießen die Stuttgarter Kickers Heimrecht gegen die Neckarsulmer Sport-Union.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal