Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SpVgg Durlach-Aue gegen TSV 1887 Wieblingen: Kein Sieger im Kellerduell

bfv-Verbandsliga  

Kein Sieger im Kellerduell

17.11.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

SpVgg Durlach-Aue gegen TSV 1887 Wieblingen: Kein Sieger im Kellerduell. Kein Sieger im Kellerduell (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: SpVgg Durlach-Aue – TSV 1887 Wieblingen 0:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SpVgg Durlach-Aue ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen den TSV 1887 Wieblingen hinausgekommen. Der TSV Wieblingen erwies sich gegen Durlach-Aue als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die SpVgg Durlach-Aue stellte in der 37. Minute personell um: Kevin Laschuk ersetzte Jonas Daum und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Nach den ersten 45 Minuten ging es für die Heimmannschaft und Wieblingen ohne Torerfolg in die Kabinen. Durlach-Aue nahm in der 60. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Fabian Gondorf für Nicolas Schiatti vom Platz ging. Letzten Endes wurden die Zuschauer für ihr Kommen – zumindest in Form von Toren – nicht belohnt. Auch für Durchgang zwei gab es keine Treffer zu vermelden, womit es bei der Nullnummer blieb.

Die SpVgg Durlach-Aue muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Im Angriff der Mannschaft von Thomas Kies herrscht Flaute. Erst 16-mal brachte Durlach-Aue den Ball im gegnerischen Tor unter. Die SpVgg Durlach-Aue verbuchte insgesamt drei Siege, fünf Remis und neun Niederlagen.

Der TSV 1887 Wieblingen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur einen Zähler. Die Elf von Trainer Frank Schwabe besetzt mit drei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte Wieblingen bislang noch nicht. Der Angriff des TSV Wieblingen ist mit sechs Treffern der erfolgloseste der bfv-Verbandsliga. In den letzten fünf Begegnungen holte der TSV 1887 Wieblingen insgesamt nur zwei Zähler.

Durlach-Aue stellt sich am Sonntag (14:30 Uhr) beim FC Germania Friedrichstal vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der TSV Wieblingen die TSG 62/09 Weinheim.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal