Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

VfB Gartenstadt gegen SV Spielberg: Müller rettet Spielberg einen Zähler

bfv-Verbandsliga  

Müller rettet Spielberg einen Zähler

17.11.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

VfB Gartenstadt gegen SV Spielberg: Müller rettet Spielberg einen Zähler. Müller rettet Spielberg einen Zähler (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: VfB Gartenstadt – SV Spielberg 1:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der VfB Gartenstadt ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den SV Spielberg hinausgekommen. Der vermeintlich leichte Gegner war der SVS mitnichten. Spielberg kam gegen Gartenstadt zu einem achtbaren Remis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

70 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den VfB Gartenstadt schlägt – bejubelten in der 35. Minute den Treffer von Patrick Fetzer zum 1:0. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich die Elf von Trainer Peter Brandenburger, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. David Veith kam für Claudio Ritter in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Edmond Kapllani zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Der SV Spielberg tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Guiliano Krahl ersetzte Osman Köktas (55.). Für den späten Ausgleich war Stefan Müller verantwortlich, der in der 81. Minute zur Stelle war. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen von Gartenstadt mit Spielberg kein Sieger ermittelt.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des VfB Gartenstadt. Auf heimischem Rasen schnitten die Gastgeber jedenfalls ziemlich schwach ab (3-3-2). Ein Punkt reichte Gartenstadt, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 34 Punkten steht der VfB Gartenstadt auf Platz drei. In der Defensive von Gartenstadt griffen die Räder ineinander, sodass der VfB Gartenstadt im bisherigen Saisonverlauf erst 17-mal einen Gegentreffer einsteckte. Nur dreimal gab sich Gartenstadt bisher geschlagen. Zehn Spiele ist es her, dass der VfB Gartenstadt zuletzt eine Niederlage kassierte.

Nach 17 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den SVS 26 Zähler zu Buche. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte.

Am kommenden Samstag trifft Gartenstadt auf den ATSV Mutschelbach, der SV Spielberg spielt am selben Tag gegen den FC Zuzenhausen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal