Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

VfR Aalen gegen TSG 1899 Hoffenheim II: Start in die Rückrunde: Hoffenheim gastiert bei Aalen

Regionalliga Südwest  

Start in die Rückrunde: Hoffenheim gastiert bei Aalen

21.11.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

VfR Aalen gegen TSG 1899 Hoffenheim II: Start in die Rückrunde: Hoffenheim gastiert bei Aalen. Start in die Rückrunde: Hoffenheim gastiert bei Aalen (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: VfR Aalen – TSG 1899 Hoffenheim II (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Aalen will im Spiel gegen die Zweitvertretung von Hoffenheim nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt musste sich der VfR Aalen geschlagen geben, als man gegen den SC Freiburg II die fünfte Saisonniederlage kassierte. Gegen den FSV Frankfurt war für die TSG 1899 Hoffenheim II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Das Hinspiel zwischen Hoffenheim und Aalen endete 1:2.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des VfR Aalen sind elf Punkte aus acht Spielen. In den letzten fünf Spielen schaffte die Elf von Roland Seitz lediglich einen Sieg.

Die TSG 1899 Hoffenheim II holte auswärts bisher nur neun Zähler. Die Saison des Gasts verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Hoffenheim sechs Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die TSG 1899 Hoffenheim II dar.

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur drei Punkte auseinander. Körperlos agierte Hoffenheim in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (45-0-1) bestätigt. Ob sich Aalen davon beeindrucken lässt?

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal