Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FC-Astoria Walldorf II gegen VfB Eppingen: Kann Astoria Walldorf den Erfolg fortsetzen?

bfv-Verbandsliga  

Kann Astoria Walldorf den Erfolg fortsetzen?

22.11.2019, 14:25 Uhr | Sportplatz Media

FC-Astoria Walldorf II gegen VfB Eppingen: Kann Astoria Walldorf den Erfolg fortsetzen?. Kann Astoria Walldorf den Erfolg fortsetzen? (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: FC-Astoria Walldorf II – VfB Eppingen (Sonntag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag bekommt es der VfB Eppingen mit der Zweitvertretung von Astoria Walldorf zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Astoria schlug die TSG 62/09 Weinheim am Sonntag mit 2:0 und hat somit Rückenwind. Letzte Woche gewann der VfB Eppingen gegen den ATSV Mutschelbach mit 2:1. Damit liegt Eppingen mit 30 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Der FC-Astoria Walldorf II verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 4:3-Sieg zustande.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Fünf Siege, zwei Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus beim Tabellenführer. Nach 17 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für die Gastgeber 39 Zähler zu Buche. Astoria Walldorf präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 41 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Astoria. Zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den FC-Astoria Walldorf II dar.

Fünf Niederlagen trüben die Bilanz von Eppingen mit ansonsten neun Siegen und drei Remis. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Mannschaft von Trainer David Pfeiffer – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Insbesondere den Angriff von Astoria Walldorf gilt es für den VfB Eppingen in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Astoria den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Der FC-Astoria Walldorf II trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Eppingen ging zur Sache und kassierte bereits 39 Gelbe Karten. Ist Astoria Walldorf für den Schlagabtausch gewappnet?

Gegen Astoria rechnet sich der VfB Eppingen insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der FC-Astoria Walldorf II leicht favorisiert ins Spiel.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal