Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

TSV Ilshofen gegen FC 08 Villingen: Negativserie von Ilshofen hält weiter an

Oberliga Baden-Württemberg  

Negativserie von Ilshofen hält weiter an

23.11.2019, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

TSV Ilshofen gegen FC 08 Villingen: Negativserie von Ilshofen hält weiter an. Negativserie von Ilshofen hält weiter an (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: TSV Ilshofen – FC 08 Villingen 0:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Villingen trug gegen Ilshofen einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte der FCV dabei jedoch schon noch.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Nach 68 Minuten war der Bann der Torlosigkeit aufgehoben: Volkan Bak erzielte vor 250 Zuschauern das 1:0. In der 74. Minute wechselte der TSV Ilshofen Stani Bergheim für Jonas Lausenmeyer ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Mannschaft von Trainer Michael Hoskins tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Benjamin Kurz ersetzte Maximilian Eiselt (75.). Jago Maric nahm mit der Einwechslung von Damian Kaminski das Tempo raus, Bak verließ den Platz (91.). Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem FC 08 Villingen und Ilshofen aus.

Der TSV Ilshofen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Den Kampf um die Klasse geht der Gastgeber in der Rückrunde von der 17. Position an. Nun musste sich Ilshofen schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Villingen holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen den Gast in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Acht Siege, fünf Remis und vier Niederlagen hat der FCV momentan auf dem Konto.

Der TSV Ilshofen ist nach acht sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während der FC 08 Villingen mit insgesamt 29 Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist.

Am Samstag muss Ilshofen beim SSV Reutlingen 1905 ran, zeitgleich wird Villingen vom 1. FC Rielasingen-Arlen in Empfang genommen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal