Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

1. FC Rielasingen-Arlen gegen FC 08 Villingen: Bak trifft zum Remis

Oberliga Baden-Württemberg  

Bak trifft zum Remis

30.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Rielasingen-Arlen gegen FC 08 Villingen: Bak trifft zum Remis. Bak trifft zum Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: 1. FC Rielasingen-Arlen – FC 08 Villingen 1:1 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag kam der FC 08 Villingen beim 1. FC Rielasingen-Arlen nicht über ein 1:1 hinaus. Der vermeintlich leichte Gegner war der FCRA mitnichten. Rielasingen-Arlen kam gegen Villingen zu einem achtbaren Remis. Das Hinspiel hatte beim 1:1 keinen Sieger gefunden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Silvio Battaglia versenkte vor 1.010 Zuschauern einen Elfmeter im Netz und besorgte so die 1:0-Führung für den 1. FC Rielasingen-Arlen. Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Volkan Bak seine Chance und schoss das 1:1 (42.) für den FCV. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Damian Kaminski kam für Keven Feger in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Jago Maric zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Rielasingen-Arlen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Thomas Kunz ersetzte Nicola Raffaele Guglielmelli (62.). In der 71. Minute stellte Michael Schilling um und schickte in einem Doppelwechsel Gian-Luca Wellhäuser und Sebastian Stark für Nico Kunze und Battaglia auf den Rasen. Der Schlusspfiff durch Schiedsrichter Gaetano Falcicchio (Pforzheim) setzte allen Hoffnungen auf weitere Treffer ein Ende. Es blieb letztlich bei der Punkteteilung.

Der FCRA muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Sechs Siege, drei Remis und neun Niederlagen hat der 1. FC Rielasingen-Arlen momentan auf dem Konto. Rielasingen-Arlen überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Der FC 08 Villingen holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Trotz eines gewonnenen Punktes fielen die Gäste in der Tabelle auf Platz fünf. Villingen verbuchte insgesamt acht Siege, sechs Remis und vier Niederlagen. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der FC 08 Villingen deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist der FCV in diesem Ranking auf.

Kommende Woche tritt der FCRA beim TSV Ilshofen an (Samstag, 14:00 Uhr), parallel genießt Villingen Heimrecht gegen Göppinger SV.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal