Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Kickers Offenbach gegen SC Freiburg II: Offenbach stoppt Talfahrt

Regionalliga Südwest  

Offenbach stoppt Talfahrt

01.12.2019, 16:26 Uhr | Sportplatz Media

Kickers Offenbach gegen SC Freiburg II: Offenbach stoppt Talfahrt. Offenbach stoppt Talfahrt (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: Kickers Offenbach – SC Freiburg II 3:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Bei den Kickers Offenbach holte sich die Zweitvertretung des SC Freiburg eine 1:3-Schlappe ab. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Offenbach die Nase vorn. Die Elf von Coach Steven Kessler hatte im Hinspiel mit 2:1 das bessere Ende für sich gehabt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimmannschaft erwischte einen Auftakt nach Maß und ging vor 4.107 Zuschauern durch Andis Shala bereits nach einem Minute in Führung. Moritz Hartmann machte in der 20. Minute das 2:0 des OFC perfekt. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Christian Preußer, der noch im ersten Durchgang Claudio Kammerknecht für Yannik Keitel brachte (36.). Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. In der 50. Minute wechselten die Kickers Offenbach Gerrit Gohlke für Lucas Albrecht ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Marvin Pieringer war es, der in der 65. Minute das Spielgerät im Gehäuse von Offenbach unterbrachte. Freiburg tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Luca Valentin Herrmann ersetzte Lucas Torres (65.). Für das 3:1 des OFC zeichnete Nejmeddin Daghfous verantwortlich (67.). Am Ende blickten die Kickers Offenbach auf einen klaren 3:1-Heimerfolg über den SCF.

Offenbach verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Der SC Freiburg II holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Die Situation bei den Gästen bleibt angespannt. Gegen den OFC kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit diesem Sieg zogen die Kickers Offenbach an Freiburg vorbei auf Platz neun. Der SCF fiel auf die 13. Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Offenbach stellt sich am Samstag (14:00 Uhr) beim VfR Aalen vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt der SC Freiburg II die SV 07 Elversberg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal