Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SpVgg Durlach-Aue gegen VfR Mannheim: Verdienter Auswärtssieg

bfv-Verbandsliga  

Verdienter Auswärtssieg

01.12.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

SpVgg Durlach-Aue gegen VfR Mannheim: Verdienter Auswärtssieg. Verdienter Auswärtssieg (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: SpVgg Durlach-Aue – VfR Mannheim 1:3 (1:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag begrüßte die SpVgg Durlach-Aue den VfR Mannheim. Die Begegnung ging mit 3:1 zugunsten der Mannschaft von Coach Uli Brecht aus. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Der VfR Mannheim löste die Pflichtaufgabe mit Bravour. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 1:1 die Punkte geteilt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Das 1:0 des VfR Mannheim stellte David Keller sicher (22.). Christian Grimm erhöhte für den Gast auf 2:0 (24.). Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Kevin Laschuk mit dem 1:2 für Durlach-Aue zur Stelle (42.). Der VfR Mannheim nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Yanick Haag beförderte das Leder zum 3:1 des VfR Mannheim über die Linie (65.). Der VfR Mannheim wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Ayhan Sabah kam für Haag (66.). Die SpVgg Durlach-Aue nahm in der 74. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Matteo Poppert für Luca Obermeier vom Platz ging. Mit dem Schlusspfiff durch Referee Marvin Maier (Offenburg) stand der Auswärtsdreier für den VfR Mannheim. Durlach-Aue wurde mit 3:1 besiegt.

Die SpVgg Durlach-Aue krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 17. Wo bei der Elf von Thomas Kies der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 17 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der Gastgeber kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert. Ansonsten stehen noch drei Siege und fünf Unentschieden in der Bilanz. Die letzten Auftritte von Durlach-Aue waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Der VfR Mannheim geht mit nun 31 Zählern auf Platz neun in die Winterpause. Acht Siege, sieben Remis und vier Niederlagen hat der VfR Mannheim momentan auf dem Konto. Die letzten Resultate des VfR Mannheim konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal