Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Sportfreunde Dorfmerkingen gegen Neckarsulmer Sport-Union: Bei Dorfmerkingen hängen die Trauben hoch

Oberliga Baden-Württemberg  

Bei Dorfmerkingen hängen die Trauben hoch

05.12.2019, 13:25 Uhr | Sportplatz Media

Sportfreunde Dorfmerkingen gegen Neckarsulmer Sport-Union: Bei Dorfmerkingen hängen die Trauben hoch. Bei Dorfmerkingen hängen die Trauben hoch (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: Sportfreunde Dorfmerkingen – Neckarsulmer Sport-Union (Samstag 13:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Gegen Dorfmerkingen soll der Neckarsulmer Sport-Union das gelingen, was dem Gast in den letzten sieben Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Zuletzt kassierten die Sportfreunde Dorfmerkingen eine Niederlage gegen den FV Ravensburg – die siebte Saisonpleite. Zwar blieb Neckarsulm nun seit sieben Partien ohne Sieg, aber gegen den SGV Freiberg trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 0:0-Remis. Das Hinspiel entschied die Neckarsulmer Sport-Union vor eigenem Publikum mit 1:0 für sich.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Dorfmerkingen sind zwölf Punkte aus neun Spielen.

Bei einem Ertrag von bisher erst fünf Zählern ist die Auswärtsbilanz von Neckarsulm verbesserungswürdig. Insbesondere an vorderster Front liegt bei der Neckarsulmer Sport-Union das Problem. Erst 16 Treffer markierte Neckarsulm – kein Team der Oberliga Baden-Württemberg ist schlechter. Die Zwischenbilanz der Neckarsulmer Sport-Union liest sich wie folgt: fünf Siege, vier Remis und neun Niederlagen. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Neckarsulm kann einfach nicht gewinnen.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Eine lasche Gangart konnte man der Neckarsulmer Sport-Union in der bisherigen Saison nicht attestieren. 37 Gelbe Karten belegen, dass Neckarsulm nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Die Neckarsulmer Sport-Union ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit den Sportfreunde Dorfmerkingen, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal