Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

1. FC Saarbrücken gegen TuS RW Koblenz: Rot-Weiß will den ersten Saisonsieg

Regionalliga Südwest  

Rot-Weiß will den ersten Saisonsieg

05.12.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Saarbrücken gegen TuS RW Koblenz: Rot-Weiß will den ersten Saisonsieg. Rot-Weiß will den ersten Saisonsieg (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: 1. FC Saarbrücken – TuS RW Koblenz (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Rot-Weiß muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht 1. FC Saarbrücken antreten. Nach der 0:1-Niederlage gegen den TSV Steinbach Haiger am letzten Spieltag ist Saarbrücken um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Auf heimischem Terrain blieb Koblenz am vorigen Sonntag aufgrund der 1:4-Pleite gegen den 1. FSV Mainz 05 U23 ohne Punkte. Im Hinspiel strich der FCS die volle Punktzahl ein und feierte einen 3:1-Erfolg über die TuS RW Koblenz. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Acht Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus beim 1. FC Saarbrücken. Mit 46 Zählern führt die Elf von Trainer Dirk Lottner das Klassement der Regionalliga Südwest souverän an. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil der Gastgeber ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 17 Gegentore zugelassen hat.

Bei einem Ertrag von bisher erst zwei Zählern ist die Auswärtsbilanz von Rot-Weiß verbesserungswürdig. Die Mannschaft von Trainer Manuel Moral-Fuster hat vier Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 18. Die Offensive der Gäste zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – elf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Während Koblenz die anfälligste Verteidigung der Liga stellt, funktioniert die Offensive von Saarbrücken in dieser Saison bislang wie aus einem Guss. Als bequemer Gegner gilt Rot-Weiß nicht. 54 Gelbe Karten kassierte die TuS RW Koblenz schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den FCS demnach nicht werden. Mit 15 Siegen gewann der 1. FC Saarbrücken genauso häufig, wie Koblenz in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Saarbrücken ist in der Tabelle besser positioniert als die TuS RW Koblenz und aktuell zudem äußerst formstark.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal