Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SV Sandhausen U23 gegen FSV 08 Bissingen: Bissingen triumphiert

Oberliga Baden-Württemberg  

Bissingen triumphiert

07.12.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

SV Sandhausen U23 gegen FSV 08 Bissingen: Bissingen triumphiert. Bissingen triumphiert (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: SV Sandhausen U23 – FSV 08 Bissingen 0:4 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV Sandhausen U23 konnte dem FSV 08 Bissingen nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:4. Bissingen war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinandergegangen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Riccardo Gorgoglione verwandelte vor 80 Zuschauern einen Elfmeter nach 29 Minuten eiskalt zur 1:0-Führung für den FSV 08 Bissingen. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Anil Sarak das 2:0 nach (45.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Mit dem 3:0 durch Simon Lukas Lindner schien die Partie bereits in der 48. Minute mit Bissingen einen sicheren Sieger zu haben. Mit einem Doppelwechsel wollte Sandhausen frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Frank Löning Nico Najda und Leon Rasic für Konstantin Schiler und Prince Jubin auf den Platz (57.). Der Tabellenletzte wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Niklas Holderer kam für Marc-Louis Lehr (62.). Der FSV 08 Bissingen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Marco Rienhardt ersetzte Pascal Hemmerich (76.). Pierre Williams zeichnete mit seinem Treffer aus der 77. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg des Teams von Trainer Alfonso Garcia aufkamen. Letztlich fuhr der Gast einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Die deutliche Niederlage verschärft die Situation des SVS immens. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Heimteam das Problem. Erst 17 Treffer markierte der SV Sandhausen U23 – kein Team der Oberliga Baden-Württemberg ist schlechter. Sandhausen kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 14 summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. Nach dem dritten Fehlschlag am Stück ist der SVS weiter in Bedrängnis geraten. Gegen Bissingen war am Ende kein Kraut gewachsen.

Beim FSV 08 Bissingen präsentierte sich die Abwehr angesichts 36 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (40). Die drei Zähler katapultierten Bissingen in der Tabelle auf Platz sechs. Der FSV 08 Bissingen verbuchte insgesamt acht Siege, sechs Remis und fünf Niederlagen. Bissingen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 29.02.2020 fährt der SV Sandhausen U23 dann im nächsten Spiel zum 1. CfR Pforzheim, während der FSV 08 Bissingen am gleichen Tag beim SV Stuttgarter Kickers antritt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal