Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SC Freiburg II gegen SV 07 Elversberg: Freiburg verdirbt Elversberg die Laune

Regionalliga Südwest  

Freiburg verdirbt Elversberg die Laune

08.12.2019, 16:25 Uhr | Sportplatz Media

SC Freiburg II gegen SV 07 Elversberg: Freiburg verdirbt Elversberg die Laune. Freiburg verdirbt Elversberg die Laune (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: SC Freiburg II – SV 07 Elversberg 0:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SV 07 Elversberg war als Siegesanwärter bei der Reserve des SC Freiburg angetreten, musste sich jedoch mit einem 0:0-Unentschieden zufriedengeben. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Elversberg. Doch die Erwartungen erfüllten sich nicht. Das Salz in der Suppe – sprich Tore – hatte im Hinspiel gefehlt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Mirza Mustafic kam für Israel Suero Fernandez in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Horst Steffen zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Freiburg tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: David Nieland ersetzte Luca Valentin Herrmann (62.). Letzten Endes wurden die Zuschauer für ihr Kommen – zumindest in Form von Toren – nicht belohnt. Auch für Durchgang zwei gab es keine Treffer zu vermelden, womit es bei der Nullnummer blieb.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der SCF liegt nun auf Platz elf. Sieben Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat das Team von Coach Christian Preußer derzeit auf dem Konto. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der Gastgeber nur vier Zähler.

Nach 20 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für die SV 07 Elversberg 45 Zähler zu Buche. An der Abwehr des Gasts ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 22 Gegentreffer musste Elversberg bislang hinnehmen. Die SV 07 Elversberg blieb auch im zehnten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von neun Siegen nicht aus.

Der SC Freiburg II verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 22.02.2020 beim FC 08 Homburg wieder gefordert. Elversberg trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den VfR Aalen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal