Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FSV Frankfurt gegen 1. FC Saarbrücken: Saarbrücken verteidigt die Tabellenführung

Regionalliga Südwest  

Saarbrücken verteidigt die Tabellenführung

22.02.2020, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

FSV Frankfurt gegen 1. FC Saarbrücken: Saarbrücken verteidigt die Tabellenführung. Saarbrücken verteidigt die Tabellenführung (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: FSV Frankfurt – 1. FC Saarbrücken 0:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der 1. FC Saarbrücken trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den FSV Frankfurt davon. Luft nach oben hatte Saarbrücken dabei jedoch schon noch. Der Gast war beim 3:0 als Sieger des Hinspiels hervorgegangen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Markus Mendler besorgte vor 2.620 Zuschauern das 1:0 für das Team von Trainer Lukas Kwasniok. Ein Tor auf Seiten des Ligaprimus machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. In der 61. Minute wechselte der FCS Gillian Timothy Jurcher für Fabian Eisele ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Frankfurt tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Vito Plut ersetzte Muhamed Alawie (66.). Schlussendlich pfiff Schiedsrichter Tobias Endriß das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Der 1. FC Saarbrücken brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Der FSV Frankfurt machte im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang zwölf. Sechs Siege, sieben Remis und acht Niederlagen haben die Gastgeber momentan auf dem Konto. Die Situation bei der Mannschaft von Trainer Thomas Brendel bleibt angespannt. Gegen Saarbrücken kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Der Zu-null-Sieg lässt dem FCS passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. In der Defensive des 1. FC Saarbrücken griffen die Räder ineinander, sodass Saarbrücken im bisherigen Saisonverlauf erst 17-mal einen Gegentreffer einsteckte. Mit dem Sieg knüpfte der 1. FC Saarbrücken an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der FCS 17 Siege und ein Remis für sich, während es nur drei Niederlagen setzte. In den letzten fünf Partien rief Saarbrücken konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.

Am nächsten Samstag reist Frankfurt zum FC Bayern Alzenau, zeitgleich empfängt der FCS die TSG Balingen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal