Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SV 07 Elversberg gegen VfR Aalen: Elversberg siegt dank Joker Gösweiner

Regionalliga Südwest  

Elversberg siegt dank Joker Gösweiner

22.02.2020, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

SV 07 Elversberg gegen VfR Aalen: Elversberg siegt dank Joker Gösweiner. Elversberg siegt dank Joker Gösweiner (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Südwest: SV 07 Elversberg – VfR Aalen 1:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SV 07 Elversberg trug gegen den VfR Aalen einen knappen 1:0-Erfolg davon. Vollends überzeugen konnte Elversberg dabei jedoch nicht. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet. 2:2 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für Tim Grupp war der Einsatz nach sieben Minuten vorbei. Für ihn wurde Dario Bezerra Ehret eingewechselt. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Für frischen Wind sollte Einwechselmann Thomas Gösweiner sorgen, dem Horst Steffen das Vertrauen schenkte (60.). Aalen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Andreas Ivan kam für Nikolaos Dobros (70.). Die SV 07 Elversberg nahm in der 74. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Sinan Tekerci für Benno Mohr vom Platz ging. 92 Minuten dauerte es, bis die 1.147 Zuschauer in einem bis dahin torlosen Spiel doch noch einen Treffer zu sehen bekamen: Gösweiner markierte das 1:0 für das Heimteam. Am Schluss siegte Elversberg gegen den VfR Aalen.

Nachdem die SV 07 Elversberg hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist Elversberg weiter im Rennen um die vorderen Plätze. An der Abwehr der SV 07 Elversberg ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 22 Gegentreffer musste Elversberg bislang hinnehmen. Mit dem Sieg knüpfte Elversberg an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert die SV 07 Elversberg 15 Siege und drei Remis für sich, während es nur drei Niederlagen setzte. Elf Spiele ist es her, dass die SV 07 Elversberg zuletzt eine Niederlage kassierte.

Aalen holte auswärts bisher nur neun Zähler. Mit 26 Zählern aus 21 Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Das Team von Coach Roland Seitz verbuchte insgesamt sechs Siege, acht Remis und sieben Niederlagen.

Am kommenden Samstag tritt Elversberg beim Bahlinger SC an, während der VfR Aalen zwei Tage später den FC 08 Homburg empfängt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal