Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SGV Freiberg gegen FV Ravensburg: Auswärtsmacht FV Ravensburg

Oberliga Baden-Württemberg  

Auswärtsmacht FV Ravensburg

27.02.2020, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

SGV Freiberg gegen FV Ravensburg: Auswärtsmacht FV Ravensburg. Auswärtsmacht FV Ravensburg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: SGV Freiberg – FV Ravensburg (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Gegen Ravensburg soll Freiberg das gelingen, was der Heimmannschaft in den letzten sieben Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Jüngst brachte der SV Linx dem SGV die neunte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der FVR zog gegen den SV Stuttgarter Kickers am letzten Spieltag mit 0:3 den Kürzeren. Im Hinspiel hatte der FV Ravensburg einen klaren 7:3-Erfolg gelandet.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Große Sorgen wird sich Milorad Pilipovic um die Defensive machen. Schon 51 Gegentore kassierte der SGV Freiberg. Mehr als 3 pro Spiel – definitiv zu viel. Mit dem Gewinnen tat sich Freiberg zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Sechsmal ging Ravensburg bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen.

Wie der dritte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich der Gast auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die Elf von Coach Steffen Wohlfarth für das Gastspiel beim SGV etwas ausrechnet. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SGV Freiberg schafft es mit 22 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der FVR neun Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt. Freiberg scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 48, drei und drei Rote Karten aufweist.

Der SGV ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem FV Ravensburg, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal