Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

TSG 62/09 Weinheim gegen SpVgg Durlach-Aue: Abstiegskrimi am Sonntag

bfv-Verbandsliga  

Abstiegskrimi am Sonntag

28.02.2020, 15:27 Uhr | Sportplatz Media

TSG 62/09 Weinheim gegen SpVgg Durlach-Aue: Abstiegskrimi am Sonntag. Abstiegskrimi am Sonntag (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: TSG 62/09 Weinheim – SpVgg Durlach-Aue (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SpVgg Durlach-Aue will wichtige Punkte im Kellerduell bei der TSG 62/09 Weinheim holen. Zuletzt musste sich Weinheim geschlagen geben, als man gegen den FC Germania Friedrichstal die zehnte Saisonniederlage kassierte. Durlach-Aue musste sich im vorigen Spiel dem VfR Mannheim mit 1:3 beugen. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz der TSG ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem der Elf von Christian Schmitt zu sein, wie die Kartenbilanz (49-0-2) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die Heimmannschaft entschied kein einziges der letzten elf Spiele für sich.

Auswärts drückt der Schuh – nur acht Punkte stehen auf der Habenseite der SpVgg Durlach-Aue. Insbesondere an vorderster Front kommen die Gäste nicht zur Entfaltung, sodass nur 17 erzielte Treffer auf das Konto der Mannschaft von Thomas Kies gehen. Durlach-Aue förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, fünf Remis und elf Pleiten zutage. In den letzten fünf Spielen schaffte die SpVgg Durlach-Aue lediglich einen Sieg.

Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander.

Die TSG 62/09 Weinheim oder Durlach-Aue? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: