Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SV Oberachern gegen SV Linx: Linx sichert sich einen Zähler

Oberliga Baden-Württemberg  

Linx sichert sich einen Zähler

29.02.2020, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

SV Oberachern gegen SV Linx: Linx sichert sich einen Zähler. Linx sichert sich einen Zähler (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: SV Oberachern – SV Linx 0:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV Oberachern ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen den SV Linx hinausgekommen. Linx zog sich gegen Oberachern achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Das Hinspiel war in einem 1:1-Remis geendet und damit ohne einen Sieger geblieben.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Der SV Linx stellte in der 61. Minute personell um: Alharbi El Jadeyaoui ersetzte Luca Erhardt und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die Gäste nahmen in der 73. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Nathan Recht für Lukas Raabe vom Platz ging. Nachdem die erste Hälfte torlos über die Bühne gegangen war, hatten die Zuschauer zur Pause immerhin noch die Hoffnung auf Besserung. Doch am Ende brachte auch der zweite Spielabschnitt nichts Entscheidendes mit sich. Es blieb bei der Nullnummer.

Sicherlich ist das Ergebnis für den SVO nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den vierten Rang. Acht Siege, acht Remis und vier Niederlagen hat die Heimmannschaft momentan auf dem Konto.

Große Sorgen wird sich Thomas Leberer um die Defensive machen. Schon 43 Gegentore kassierte Linx. Mehr als 2 pro Spiel – definitiv zu viel. Der SV Linx holte auswärts bisher nur 15 Zähler. Trotz eines gewonnenen Punktes fiel Linx in der Tabelle auf Platz 14. Der SV Linx verbuchte insgesamt sechs Siege, sechs Remis und acht Niederlagen. Linx baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Als Nächstes steht für den SV Oberachern eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:30 Uhr) geht es gegen die Neckarsulmer Sport-Union. Der SV Linx empfängt – ebenfalls am Samstag – den TSV Ilshofen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal