Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Göppinger SV gegen 1. CfR Pforzheim: Behält Göppingen Rückenwind?

Oberliga Baden-Württemberg  

Behält Göppingen Rückenwind?

05.03.2020, 14:25 Uhr | Sportplatz Media

Göppinger SV gegen 1. CfR Pforzheim: Behält Göppingen Rückenwind?. Behält Göppingen Rückenwind? (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: Göppinger SV – 1. CfR Pforzheim (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Göppinger SV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den 1. CfR Pforzheim punkten. Göppingen siegte im letzten Spiel gegen den FC 08 Villingen mit 2:0 und liegt mit 35 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter Pforzheim liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den Freiburger FC verbuchte man einen 2:1-Erfolg. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Wer GSV als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 44 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Defensive der Elf von Gianni Coveli (19 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Oberliga Baden-Württemberg zu bieten hat. Sechsmal ging der Gastgeber bislang komplett leer aus. Hingegen wurde elfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Göppinger SV.

Der CfR holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Die Mannschaft von Trainer Fatih Ceylan führt mit 25 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 22 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der 1. CfR Pforzheim verbuchte sechs Siege, sieben Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite. Die volle Punkteausbeute sprang für Pforzheim in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Der CfR hat mit Göppingen im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal