Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruher SC: Neues Sportkomitee gegründet – mit klarer Aufgabe

Neues Gremium  

KSC gründet Sportkomitee – diese Ex-Profis sind dabei

10.11.2020, 14:43 Uhr | dpa

Karlsruher SC: Neues Sportkomitee gegründet – mit klarer Aufgabe. Rolf Dohmen (Archivbild): Der ehemalige KSC-Profi ist Teil eines neuen Gremiums. (Quelle: imago images/pmk)

Rolf Dohmen (Archivbild): Der ehemalige KSC-Profi ist Teil eines neuen Gremiums. (Quelle: pmk/imago images)

Der Karlsruher SC hat vier ehemalige Profifußballer verpflichtet – für ein neu gegründetes Komitee. Sie sollen den Karlsruher Klub beratend unterstützen.

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat ein Sportkomitee gegründet. Das Gremium besteht aus den vier ehemaligen KSC-Profis Rolf Dohmen, Maik Franz, Rainer Scharinger und Rainer Schütterle. Es soll den bereits bestehenden Beirat des Traditionsvereins aus Karlsruhe bei strategischen Entscheidungen über die sportliche Ausrichtung des KSC beraten, wie der Klub am Dienstag mitteilte.

Voraussetzung für die Ansprache der vier Mitglieder sei gewesen, dass jeder einzelne eine professionelle Laufbahn im Profifußball habe, dass kein Eigeninteresse in Bezug auf ein Hauptamt beim KSC bestehe und dass die Arbeit auf ehrenamtlicher Basis erfolge.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal