Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Weitere Corona-Fälle beim Karlsruher SC

Mannschaft in Quarantäne  

Weitere Corona-Fälle beim Karlsruher SC

15.04.2021, 10:48 Uhr | dpa

Karlsruhe: Weitere Corona-Fälle beim Karlsruher SC. Das leere Stadion des KSC (Archivbild): Beim Karlsruher SC sind weitere Corona-Fälle aufgetreten. (Quelle: imago images/Zink)

Das leere Stadion des KSC (Archivbild): Beim Karlsruher SC sind weitere Corona-Fälle aufgetreten. (Quelle: Zink/imago images)

Der KSC-Kader befindet sich wegen mehrerer Corona-Fälle in Quarantäne – nun sind weitere Spieler positiv getestet worden.

Beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC sind zwei weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aufgrund mehrerer Corona-Fälle befindet sich die Mannschaft ohnehin noch bis zum 20. April in Quarantäne, während der Isolation wurden nun zwei andere Profis positiv getestet. Ein KSC-Sprecher bestätigte am Donnerstagmorgen auf Nachfrage einen entsprechenden Bericht der "Badischen Neuesten Nachrichten".

Für die beiden betroffenen Akteure verlängert sich die Quarantäne dadurch bis zum 25. beziehungsweise 26. April. Um welche Spieler es sich handelt, teilte der Club nicht mit.

Aufgrund der Corona-Fälle beim KSC und bei anderen Zweitligisten wie dem SV Sandhausen oder Holstein Kiel hatte die Deutsche Fußball Liga (DFL) bereits zahlreiche Partien absetzen müssen. Wann sie nachgeholt werden, soll zeitnah entschieden werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal