Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: 25-Jähriger attackiert Volksfest-Besucher

Polizei ermittelt  

25-Jähriger attackiert Volksfest-Besucher in Karlsruhe

20.08.2019, 14:39 Uhr | dpa

Karlsruhe: 25-Jähriger attackiert Volksfest-Besucher. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife: In Karlsruhe ermittelt die Polizei nach mehreren Angriffen auf einem Volksfest. (Quelle: imago images/Jannis Große/Symbolbild)

Ein Blaulicht leuchtet: In Karlsruhe ermittelt die Polizei nach Angriffen auf einem Volksfest. (Quelle: Jannis Große/Symbolbild/imago images)

Auf einem Volksfest in Karlsruhe hat ein 25-Jähriger mehrere Feiernde angegriffen. Eines der Opfer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Hintergründe sind noch unklar.

Ein 25 Jahre alter Mann hat auf einem Volksfest in Karlsruhe offenbar mehrere Menschen angegriffen und verletzt. Einen 26-Jährigen soll er so stark in den Rücken getreten haben, dass dieser stürzte und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus kam, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Außerdem habe er laut Polizei eine 18 Jahre alte Frau unsittlich berührt und dann fest am Hals gepackt. Zwei Freundinnen, die der Frau helfen wollten, soll der Mann ebenfalls geschlagen und gewürgt haben. Als ein 20-Jähriger eingriff, flüchtete der Mann. Polizeibeamte fanden ihn jedoch kurz darauf und nahmen ihn fest. 


Warum der Mann in der Nacht zum Dienstag die Feiernden angriff, ist noch unklar. Laut einer Polizeisprecherin kannte er die anderen Menschen wahrscheinlich nicht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal