Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Müller darf gegen Wellenreuther antreten

Karlsruhe  

Müller darf gegen Wellenreuther antreten

08.10.2019, 12:39 Uhr | dpa

Müller darf gegen Wellenreuther antreten. Karlsruher SC

Eine Eckballfahne mit dem KSC Logo. Foto: Uli Deck/dpa (Quelle: dpa)

Karlsruhe (dpa/lsw) – Der Unternehmer Martin Müller darf um das Präsidentenamt beim Karlsruher SC kandidieren. Der Wahlausschuss ließ die Bewerbung des 55-Jährigen für die Mitgliederversammlung am kommenden Samstag zu, wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte. Damit wird Herausforderer Müller gegen den aktuellen Präsidenten Ingo Wellenreuther antreten.

Zuvor hatte der Ausschuss Bedenken angemeldet wegen Müllers wirtschaftlicher Verquickung mit der Immobiliengesellschaft CG Gruppe, in deren erweiterter Führungsebene er sitzt. Die CG Gruppe ist nicht nur beim KSC engagiert, sondern als Sponsor auch bei den Bundesligisten RB Leipzig und Hertha BSC. Diese Bedenken wurden nun offenbar ausgeräumt.

Der KSC veröffentliche am Dienstag eine Liste aller zugelassenen Bewerber für die verschiedenen Posten beim Traditionsclub. Auf dieser Liste steht auch der frühere Europapokal-Held Edgar "Euro Eddy" Schmitt, der einer der beiden Vize-Präsidenten des KSC werden möchte. Seine Zulassung zur Wahl steht aber unter der Bedingung, dass er sein Anstellungsverhältnis beim KSC beendet. Schmitt arbeitet derzeit noch im Marketing des Clubs mit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: