Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Neue Hinweise nach Fernsehbeitrag zu Enkeltrick-Fall

Karlsruhe  

Neue Hinweise nach Fernsehbeitrag zu Enkeltrick-Fall

16.01.2020, 15:35 Uhr | dpa

Neue Hinweise nach Fernsehbeitrag zu Enkeltrick-Fall. Das Logo der Sendung "Aktenzeichen XY"

Das Logo der Sendung "Aktenzeichen XY". Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach einem Beitrag in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" hat die Polizei neue Hinweise zu einem Enkeltrick-Betrugsfall in Karlsruhe erhalten. Mehrere Menschen meldeten sich am Donnerstag bei der Polizei, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Die Beamten seien nun mit der Auswertung der Hinweise beschäftigt.

Die Fernsehsendung hatte am Mittwochabend Bilder eines mutmaßlichen Betrügers gezeigt. Im Jahr 2018 hatte eine Frau bei einem Rentner-Ehepaar angerufen und sich als Enkelin ausgegeben. Für einen angeblichen Hauskauf bat sie die Senioren um 30 000 Euro. Eine Überwachungskamera filmte, wie sich später ein mutmaßlicher Komplize das Geld übergeben ließ.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal