Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Schwerer Missbrauch eines Kindes: 41-Jähriger unter Verdacht

Karlsruhe  

Schwerer Missbrauch eines Kindes: 41-Jähriger unter Verdacht

17.02.2020, 17:29 Uhr | dpa

Wegen Verdachts des schweren sexuellen Kindesmissbrauchs ist gegen einen 41 Jahre alten Mann Haftbefehl erlassen worden. Dem Beschuldigten werde zur Last gelegt, im Dezember 2019 in seiner Karlsruher Wohnung schwere Sexualverbrechen an einer Neunjährigen verübt zu haben, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag weiter mit. Der Mann saß wegen illegalen Drogenhandels bereits seit 6. Februar in Untersuchungshaft. Bei der Auswertung seines Handys seien verdächtige Dateien sowie ein Video gefunden worden, das die Verbrechen an dem Kind zeigte. Daraufhin sei am vergangenen Donnerstag ein zweiter Haftbefehl erwirkt worden. Nach möglichen weiteren Opfern werde gesucht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal