Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Bundesanwaltschaft: Erklärung zu Anschlag von Hanau

Karlsruhe  

Bundesanwaltschaft: Erklärung zu Anschlag von Hanau

20.02.2020, 13:14 Uhr | dpa

Die Bundesanwaltschaft will am (heutigen) Donnerstag um 15.00 Uhr eine Erklärung zu dem rassistischen Anschlag von Hanau abgeben. Dann werde über den aktuellen Stand der Ermittlungen informiert, teilte die Karlsruher Behörde am Donnerstag mit. Generalbundesanwalt Peter Frank hatte die Ermittlungen zu der Gewalttat noch in der Nacht übernommen.

Ein 43-jähriger Deutscher hatte am Mittwochabend an mehreren Orten in der hessischen Stadt neun Menschen erschossen und dann in der eigenen Wohnung seine Mutter und sich selbst getötet. Es gibt die Vermutung, dass er aus rechtsradikalen und rassistischen Motiven handelte. Unter den Opfern sollen viele Menschen mit Migrationshintergrund sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal