Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

KSC hofft bei Sandhausen auf Punkte gegen den Abstieg

Karlsruhe  

KSC hofft bei Sandhausen auf Punkte gegen den Abstieg

23.02.2020, 01:37 Uhr | dpa

KSC hofft bei Sandhausen auf Punkte gegen den Abstieg. Christian Eichner

Der Karlsruher Trainer Christian Eichner. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der abstiegsbedrohte Karlsruher SC hofft im vierten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Christian Eichner auf den ersten Sieg. Heute tritt der KSC zum Baden-Duell beim SV Sandhausen an. In der Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga sind die Karlsruher noch sieglos und damit auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht. Unter Eichner hat die Elf bisher zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Sandhausen belegt den elften Tabellenplatz. Verliert die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat, würde sie mit der dann vierten Niederlage in Serie selbst mit in den Abstiegskampf gezogen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal