Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Kreuzer soll Sport-Geschäftsführer des Karlsruher SC bleiben

Karlsruhe  

Kreuzer soll Sport-Geschäftsführer des Karlsruher SC bleiben

03.06.2020, 15:45 Uhr | dpa

Kreuzer soll Sport-Geschäftsführer des Karlsruher SC bleiben. Karlsruhes Sportdirektor Oliver Kreuzer

Karlsruhes Sportdirektor Oliver Kreuzer. Foto: Thomas Eisenhuth/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Oliver Kreuzer soll auch in der kommenden Saison Geschäftsführer Sport des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC bleiben. Zudem soll Trainer Christian Eichner einen Vertrag als Chefcoach bekommen, wie KSC-Vizepräsident Günter Pilarsky den "Badischen Neuesten Nachrichten" bestätigte. "Es ist alles geklärt. Oliver macht weiter. Sportdirektor und Trainer haben betont, dass sich am Konzept etwas ändern muss", sagte der 82 Jahre alte Pilarsky. Demnach soll auch Eichners Assistent Zlatan Bajramovic als Co-Trainer verlängern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal